FAZ

 

© Christophe Gateau

20.02.2021  – FAZ

„Wir verhüten noch genauso wie vor 60 Jahren“

Wenn man sich den Ist-Zustand und die Palette an Verhütungsmitteln anschaut, dann sieht man vor allem ein ganz großes Ungleichgewicht. Für Frauen gibt es viele hormonelle und kupferbasierte Methoden, die aber oftmals mit Nebenwirkungen einher gehen. Männer haben neben der Vasektomie nur eine einzige massentaugliche Verhütungsmethode: das Kondom. Jetzt gerade kümmern sich vor allem die Frauen um die Verhütung.

SternTV

© Thilo Kunz

18.02.2021  – SternTV

Die Pille für den Mann? So soll Verhütung besser werden | stern TV

Mit ihrer Kampagne „Better Birth Control“ wollen die Studentinnen Rita Maglio (24) und Jana Pfenning (25) die Verhütung revolutionieren. Sie fordern: Endlich mehr Gleichberechtigung und eine bessere Aufklärung! Weil es für Männer neben dem Kondom bis heute keine massentaugliche Verhütungsmethode gibt, liege die Verantwortung häufig noch immer allein bei den Frauen. Doch was wäre beim Mann überhaupt denkbar – und woran ist es bislang gescheitert? Und: Was sagen die Männer dazu?

Welt

© Thilo Kunz

12.02.2021  – Welt

„Wir wollen Männer auf keinen Fall verurteilen“

Rita Maglio, 24, und Jana Pfenning, 25, haben sich ein hohes Ziel gesetzt: Sie wollen die Verhütung revolutionieren. Vor allem Männer sollen dafür mehr in die Pflicht genommen werden. 

 

Als sich Jana Pfenning, 25, und Rita Maglio, 24, im Februar 2020 in einer Bar mit Freunden treffen, diskutieren die jungen Menschen irgendwann über Verhütung. Und obwohl ...

Zeit

© Thino Kunz

11.02.2021  – Zeit

Ist Verhütung unfair?

Verhütung ist oft immer noch “Frauensache”. Zwei Berlinerinnen finden das unfair. Deshalb haben sie eine Petition gestartet. Wie sehen das die Fraktionen im Bundestag?

 

NOZ

© Colorbox.de

01.02.2021  – NOZ

Pille für den Mann? Diese Frauen fordern eine gleichberechtigte Verhütung

Berlin. Die beiden Studentinnen Rita Maglio und Jana Pfenning wollen das Thema gleichberechtigte Verhütung mit der Kampagne "Better Birth Control" auf die politische Agenda setzen. noch immer greift in Deutschland fast jede zweite Frau, die verhüten möchte, zur Antibabypille. Das liegt auch daran, dass es für Männer neben dem Kondom an massentauglichen Optionen fehlt. Die beiden Studentinnen Rita Maglio und Jana Pfenning...

DerStandard

© Thino Kunz

01.02.2021  – Der Standard

"Better Birth Control"-Kampagne: "Männer wollen bei Verhütung mehr Verantwortung übernehmen"

Die Studentinnen Jana Pfenning und Rita Maglio haben die Kampagne "Better Birth Control" ins Leben gerufen, weil, wie sie sagen, "das Thema Verhütung keine Interessenvertretungen oder Lobbygruppen hat". Im Gespräch erklärt Jana Pfenning, warum sich in diesem Bereich dringend etwas ändern muss...

Stern

© Thino Kunz

TAZ

© Bettmann Archive/getty images

27.01.2021  – TAZ

Es wurde jahrelang totgeschwiegen

In Deutschland sind größtenteils noch immer Frauen für die Verhütung verantwortlich. Die Pille gibt es jetzt seit 60 Jahren in Deutschland, und sie ist noch immer das beliebteste Verhütungsmittel. Trotzdem gibt es eine Pillenmüdigkeit. Eine Studie der Techniker Krankenkasse hat herausgefunden, dass Frauen unter 20 Jahren eute seltener die Pille nehmen als noch vor 20 Jahren. Kondome werden von etwa 46 Prozent ...

ARD

Frau TV

Br24 

© Thilo Kunz

19.01.2021  – Br24

Zwei junge Frauen kämpfen für gerechtere Verhütung

1960 wurde die Antibabypille eingeführt. Damals eine Revolution, aber seitdem hat sich nicht viel getan. Um Pille oder Spirale muss sich vor allem die Frau kümmern. Das wollen zwei junge Frauen jetzt ändern, eine von ihnen kommt aus dem Odenwald. Das Thema Verhütung gerechter gestalten, das wollen Jana Pfenning und Rita Maglio. Den Impuls ...

ZDF 

Panorama

© Thilo Kunz

14.01.2021  – ZDF Panorama

"Verhütung muss revolutioniert werden"

Zwei Studentinnen fordern von Politik und Pharmaunternehmen eine größere Vielfalt an Verhütungsmethoden für den Mann und mehr Geld für die Forschung über Nebenwirkungen der Pille.

Männer haben heutzutage neben dem Kondom keine massentaugliche Option, um zu verhüten. Auch deshalb liegt die Verantwortung dafür häufig allein bei den Frauen. Die Kampagne "Better Birth Control" von Jana Pfenning und Rita Maglio will das ändern. "Verhütung muss revolutioniert werden", sagt Pfenning. "Vollkommene Gleichberechtigung in ...

RTL

 

© Christophe Gateau

14.01.2021  – RTL

Zwei Studentinnen fordern: Verhütung soll besser werden - für Frau UND Mann!

Auf den ersten Blick sieht dieses Thema aus wie aus der Corona-Zeit gefallen. Aber auf den zweiten Blick betrachtet: Viele vor allem junge Menschen haben im Pandemie-Lockdown viel Zeit für die schönste Nebensache der Welt - und sei es nur theoretisch. Wie zum Beispiel soll die Verhütung von morgen aussehen? Zwei junge Frauen fordern jetzt in einer Petition an Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) und die Pharmaindustrie: Verbessert die Methoden - für alle! Mal ehrlich: Eine der größten ...

Deutschlandfunk Nova

© Unsplash

12.01.2021  – Deutschlandfunk Nova

Verhütung soll nicht mehr nur Frauensache sein

Pille, Spirale, Hormonpflaster und Co.: Verhütungsmittel gibt es viele. Das einzige aber, das keine Nebenwirkungen hat, bleibt das Kondom. Alle anderen bieten zwar einen hohen Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft, kommen aber ohne Hormone, eventuelle Migräne oder auch hohe Risiken wie Thrombosen nicht aus. Leidtragende sind dabei meistens die Frauen. Denn Verhütungsmittel für Männer gibt es kaum. 

Fast jede zweite Frau in Deutschland, die verhüten möchte, wählt dafür die Pille – und das obwohl viele Nebenwirkungen ...

Yahoo Lifestyle Deutschland

 

© Getty Images

11.01.2021  – Yahoo Lifestyle Deutschland

Die Kampagne "Better Birth Control" setzt sich für bessere und gerechtere Verhütung ein

Das Thema Verhütung ist wahrscheinlich so alt wie die Menschheit selbst, und im Jahr 2021 haben wir dazu hochentwickelte, vielseitige Möglichkeiten - diesen Anschein hat es zumindest. Tatsächlich sind die Verhütungsmethoden nach wie vor mit einseitiger Handhabung, teils hohen Kosten oder Eingriffen in den Körper verbunden. Genau das will eine neue Kampagne nun ändern. 

 

“Better Birth Control” nennt sich die Kampagne, die 2020 von ...

Jetzt

 

© Thilo Kunz

11.01.2021  – Jetzt

Wie Verhütung für alle gerechter werden könnte

Verhütung ist vielleicht nicht das Prickelndste an Sex – und trotzdem einer der wichtigsten und gleichzeitigen kompliziertesten Aspekte. Wie verhütet man wann und mit wem am besten? Welches Verhütungsmittel passt zu einem? Fragen, mit denen man sich gerade am Anfang des eigenen Sexlebens auseinandersetzen muss. 

Und recht schnell stellen viele dabei ein gewisses Ungleichgewicht fest: Abgesehen vom Kondom muss sich vor allem Frau* entscheiden, ob Spirale, Ring, Hormonimplantat, Spritze oder Pille besser geeignet ist. icht alle Mittel sind für alle Personen unproblematisch – und dann kostet das natürlich auch Geld. Männer ...

 

podcasts

0630 

WDR Aktuell

  • Weiß Spotify Icon
  • Weiß Spotify Icon

Deutschland

Funk Nova

Bitte

Wenden

  • Weiß Spotify Icon
  • Weiß Spotify Icon

Zeit online

Was jetzt?

 

Pressebilder

Ihr dürft gerne unsere Pressebilder, unter Erwähnung der Fotografen, nutzen.

Klick auf das jeweilige Bild zum Download! 

© Thilo Kunz

RitaMaglio_byJensHolbein.jpg

© Jens Holbein

Jana und Rita Foto von Thilo Kunz.JPEG

© Thilo Kunz

JanaPfenning_byThiloKunz.JPEG

© Thilo Kunz

©2020 by Better Birth Control // Impressum und Datenschutzerklärung // Kleines Geschlechts-Glossar

Photos by unsplash.com / Font sponsored by TypeMates

  • Weiß Instagram Icon
  • Tick Tack
  • Weiß Twitter Icon